Wandtresore und Bodentresore

Wandtresore bieten gemäß ihres Verwendungszweckes die Möglichkeit, dezent und unauffällig Sicherheit zu schaffen. Auf Grund der konstruktiven Beschaffenheit ist der Tresor komplett in der Wand eingelassen, kann somit versteckt hinter einem Bild, einem Regal o.a. positioniert werden und ist zuverlässig gegen Wegnahme gesichert.
Wandtresore sind mit zertifiziertem Einbruchschutz lieferbar und sowohl für den privaten Bereich als auch für den gewerblichen Bereich geeignet.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick zu unseren Tresoren.

Wandtresor City Line CW

Einbruchhemmend – Tür doppelwandig

Wandtresor WB

Sicherheitsstufe B nach VDMA 24992 – Tür doppelwandig, Versicherungsdeckung privat bis 40.000 EUR und gewerblich bis 10.000 EUR

vno

Widerstandsgrad 0/N nach EN 1143-1 und VdS 2450 – definierter typgeprüfter Einbruchschutz, Tür mehrwandig, Versicherungsdeckung privat bis 40.000 EUR* und gewerblich bis 10.000 EUR*

vno

Widerstandsgrad 1 nach EN 1143-1 und VdS 2450 – definierter typgeprüfter Einbruchschutz, Tür mehrwandig, Versicherungsdeckung privat bis 65.000 EUR* und gewerblich bis 20.000 EUR*

Wandtresore sind serienmäßig mit einem Doppelbartsicherheitsschloss (2 Schlüssel) ausgestattet. Optional ist die Ausstattung mit einem mechanischen Zahlenschloss oder einem Elektronikschloss möglich.

Wandtresore und Wandsafes gibt es in unterschiedlichen Sicherheitseinstufungen

Bei unseren einbruchsicheren Wandtresoren können Sie auswählen unter dem Basisschutz der Einbruchsicherheitsstufe B gemäß VDMA 24992 (Stand 05/ 95) oder den getesteten Einbruchwiderstandsgraden 0(N) und I nach EN 1143-1 sowie VdS 2450.

Wandeinbautresore schützen durch ihre konstruktiven Merkmale und die verwendeten Materialien Ihren Inhalt auch vor leichten Bränden.
Feuerschutzgüteklassen oder sonstige Brandschutzgarantien sind bei Wandtresoren nicht möglich.

Verwandte Bezeichnungen:
Wandeinbautresore, Einmauertresore, Tresore für den Wandeinbau

Back to top